Brünger & Sohn, Transport & Logistik

1995 wurde der Agrarservice Brünger & Sohn ins Leben gerufen. Anfänglich stand der landwirtschaftliche Dienstleistungsbereich im Vordergrund. Trendmäßig wurde im Laufe der Jahre der Schwerpunkt auf den Schüttguttransport verlagert.
Heute transportieren wir überwiegend landwirtschaftliche Produkte wie Kartoffeln, Zuckerrüben, Getreide, Futter- und Düngemittel durch das gesamte Bundesgebiet und der nördlich angrenzenden EU-Staaten (national sowie international).
Um das Serviceangebot für unsere überwiegend aus dem Landhandel kommenden Kunden weiterhin zu verstärken, wird seit einigen Jahren mit speziell umgebauten Lkw’s eine moderne Art von flüssigen Düngemitteln (AHL) transportiert.
Unsere blauen MAN-Fahrzeuge sind –auf Kundenwunsch– zwei- bzw. dreiseitig kippbar angeschafft worden, um möglichst flexibel auf neue Kundenwünsche reagieren zu können.

Parallel zum Schütt- und Tankguttransport verläuft der Holz-Trailerverkehr in norddeutsche Sägewerke. Aus einer anfänglichen Probephase entwickelte sich durch eine intensive Zusammenarbeit mit der Waldmärkerschaft Uelzen ein bis heute einmaliges Rund um die Uhr Trailersystem, welches es ermöglicht, Frischholz nach Kundenwunsch innerhalb 16 Stunden nach Einschlag in alle zu befrachtenden Werke zu liefern.

Durch gezielte Schulungen werden alle Verantwortlichen und Mitarbeiter auf dem neuesten Stand der Technik gehalten und beweisen dies durch hohe Motivation und korrekte und kompetente Erfüllung ihrer Tätigkeiten.
Herr Christoph Brünger ist in seiner Eigenschaft als Geschäftsführer des Agrarservice Brünger & Sohn Ihr direkter Ansprechpartner und koordiniert alle notwendigen Entscheidungen und Tätigkeiten zur Erbringung einer optimalen Dienstleistung.

Wir haben viel zu bieten

Transport von Leichtgut:

  • 50 m³ Aluminium-Auflieger zur Rückwärtsentleerung als Sattelzug
  • 50 m³ Seiten-Kippfahrzeug als Gliederzug (15 & 35 m³), 3-Seiten kippbar
  • 50 m³ Aluminium-Auflieger, 2-Seiten kippbar

Transport von Flüssigkeiten:

33 m³ 1 Kammer Edelstahlauflieger mit Vogelsang Drehkolbenpumpe, (3 m³/min) zur selbstständigen Befüllung und Entleerung. (Nutzlast 28.00 t) -Alle Anschlüsse sind vorhanden: Bauer, Perot bis 200er, Feuerwehr B&C, Milchwagen 3Zoll mit Saugkorb usw.

Holz-Trailerverkehr:

Der Holz-Trailerverkehr läuft mittlerweile als Linienverkehr aus Waldgebieten der Lüneburger Heide in alle norddeutschen Sägewerke.
Aus einer anfänglichen Probephase entwickelte sich durch eine intensive Zusammenarbeit mit der Waldmärkerschaft Uelzen ein bis heute einmaliges Rund um die Uhr Trailersystem, welches es ermöglicht, Frischholz auf Kundenwunsch innerhalb 16 Stunden nach Einschlag in alle zu befrachtenden Werke zu liefern. Es befinden sich zur Zeit 36 Kurzholzauflieger im Einsatz, welche im rotierenden Einsatz geladen und gefahren werden.

Fremdbefrachtung:

Die Vermittlung von Schütt- und Tankgut entwickelte sich in den vergangenen Jahren immer mehr zum Kerngeschäft des Unternehmens. Heute befrachten wir überwiegend ausgewählte Unternehmen, welche die geforderten Qualitätsrichtlinien erfüllen können.
Ein Großteil unserer Frachten kommt oder geht in die Regionen Lüneburger Heide, Altmark und Süd West Mecklenburg.
Durch eine in Jahren gewachsene kooperative Zusammenarbeit mit ansässigen Unternehmen, sind wir in der Lage optimale Befrachtungen vorzunehmen. Transport, Disposition, Verladung und Umschlag sind Stärken, an denen uns unsere Kunden messen.

Transportmaterial:

Leichtgut: Stärkekartoffeln, Speisekartoffeln, Zuckerrüben, Getreide, Futtermittel, Pellets, Düngemittel, Rindenmulch, Hackschnitzel, Sägespäne, Recyclingmaterial, Torf und Gemüse (z.B. Spargel und Rote Beete)
Flüssigkeiten: Amonnitrat Harnstofflösung (AHL), Substrate für bzw. von Biogasanlagen
Schweres Gut: Erde, Kies, Schotter, Mineralgemische, Kalke, Sande, Baubruch, Körnungen, Mutterboden

Umschlagmöglichkeiten:

Leichtgut: Diverse Radlader mit 4,50 m³ Hochkippschaufel (3 to Getreide) Überladehöhe 4,00 m; Radlader mit 4,00 m³ Rübenkorb; auf nassen Flächen Terrabereifung möglich; Industrielader mit 1,5 m³ Getreideschaufel
Schweres Gut: Radlader mit 3,00 m³ Erdschaufel (geeichte Waage an allen Ladern vorhanden)

Wir würden uns freuen, auch für Sie eine individuelle Lösung zu erarbeiten!

Kundenlogin
Mitarbeiterlogin

Sie haben noch keine Zugangsdaten? Dann klicken Sie bitte hier.

Agrarspeed-Shop Bauernladen Pflanzenöl Online-Rechner