Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/agrarspe/de/textpattern/lib/txplib_db.php on line 14

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/agrarspe/de/textpattern/lib/txplib_db.php:14) in /www/htdocs/agrarspe/de/textpattern/lib/txplib_misc.php on line 1242
Agrarspeed | Pflanzenöl

Pflanzenöl

Pflanzenöl als Treibstoff

Als Rudolf Diesel seinen Motor entwickelt hatte, konnte er noch nicht an eine Tankstelle fahren und den nach ihm benannten Kraftstoff erwerben. Diesel nahm stattdessen einfaches Pflanzenöl.
Mittlerweile sind die Dieselmotoren viel weiter entwickelt aber für den Betrieb mit reinem Pflanzenöl nicht geeignet.
Eine Umrüstung an zahlreichen Bauteilen ist notwendig, damit Diesel-Autos störungsfrei und betriebssicher mit Pflanzenöl fährt.

Vorteile des Treibstoffes Pflanzenöl

Finanziell: Bei einem Literpreis von 70 bis 80 Cent lohnt sich die Umrüstung für alle Dieselfahrzeuge mit hohem Kraftstoffverbrauch (Kleintransporter) oder bei Vielfahrern, die gewöhnlich auch Dieselfahrzeuge nutzen.
Ökologisch: Die Abgaswerte sind deutlich besser als bei herkömmlichem Diesel. Schwefel ist im Abgas nicht vorhanden. Pflanzenölfahrzeuge sind CO2-neutral, da nur so viel CO2 „produziert“ werden kann, wie es die Pflanzen bei ihrem Wachstum der Umwelt “entzogen” haben. Während die Stickoxid-Werte vergleichbar mit denen bei Dieselfahrzeugen sind (abhängig von der Verbrennung) ist der Rußanteil deutlich geringer. Außerdem ist das Naturprodukt Pflanzenöl grundwasserneutral. Bei einem möglichen „verschütten“ des Kraftstoffes wird die Umwelt nicht vergiftet. Der hohe Flammpunkt (bei Pflanzenöl ca. 300 Grad, bei Diesel ca. 80 Grad Celsius) macht den Treibstoff auch sicher gegen Explosionsgefahren.

Volkswirtschaftlich: Die einheimischen Bauern sind von Subventionen abhängig. Durch den direkten Verkauf des selbst produzierten Pflanzenöls erhalten sie zusätzliche Einnahmequellen. Neben dem Öl als Treibstoff nutzen die Bauern auch noch die Grünpflanze als Futtermittel, ebenso den Presskuchen aus der Ölpressung zur Fütterung von Tieren in der Landwirtschaft.

Zu uns…

Aus Gründen der Qualitätssicherung vermarkten wir ausschließlich Produkte alteingesessener renommierter Ölmühlen deutscher Herkunft, welche sich schon vor dem „Pflanzenöl als Kraftstoff-Boom“ mit entsprechender Thematik befasst und führende Qualitätsnormen entwickelt haben.
Unsere Produkte sind Lebensmittelraffinate (-bis zu unserem Tank), welche sich in der Qualität erheblich von kalt gepresstem Rapsöl abheben.

An unserer Pflanzenöltankstelle in Tarmitz (an der auch wir unsere Fahrzeuge betanken) sind Sie in der Lage mit einem entsprechenden Tankschlüssel 24 Stunden am Tag Ihre Fahrzeuge bzw. Ihre Behältnisse zu befüllen.
Der Preis wird im Vorfeld für gewisse Zeiträume vereinbart, kann aber auch täglich in unserem Büro vor Ort abgefragt werden. Eine Rechnungsstellung erfolgt, sofern nicht anders besprochen, am Monatsende.
Die Belieferung mit Pflanzenölen ist eine weitere Leistung unseres Unternehmens und garantiert die gewohnt hohe Qualität zu einem niedrigen Marktpreis.

Rufen Sie uns an, Wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gern auch in Fragen zur Fahrzeugumrüstung, BHKW, Schaumstopp in Biogasanlagen oder ähnliches…

Ihr Ansprechpartner Christoph Brünger 05841-9628911 / 0170-33 40533

Ermittlung der Kostenersparnis durch den Einsatz von Pflanzenöl

*Aktueller Tagespreis Rapsölraffinat: 0,82 €/l; zzgl. EnergieSt. 0,1846 €/l; zzgl. MwSt. 7 %*
Kundenlogin
Mitarbeiterlogin

Sie haben noch keine Zugangsdaten? Dann klicken Sie bitte hier.

Agrarspeed-Shop Bauernladen Pflanzenöl Online-Rechner